Neues TopGear Team

(Von Links nach Rechts: Rory Reid, Sabine Schmitz, Matt LeBlanc, Chris Evans, Chris Harris, Eddie Jordan, the Stig)

Das neue TopGear Team ist bereits seit längerem bekannt. Denn die drei Musketiere Clarkson, May und Hammond haben sich ja nach und nach von der BBC verabschiedet. Zuerst wird Clarkson vor die Tür gesetzt und anschließend gehen May und Hammond freiwillig als klar wurde, dass Clarkson nicht zurückkommen würde. Mehr dazu hier: Jeremy Clarkson gefeuert und Polizei ermittelt

Die neuen Moderatoren der Kult-Sendung

Anfangs war es nur Chris Evans, nach und nach kamen immer mehr Moderatoren dazu. Jetzt ist das Team aber endlich komplett und auch die ersten Folgen sind schon erschienen. Nach dem Motto “doppelt hält besser”, sind es jetzt anstatt den drei Kulturmoderatoren, sechs Moderatoren.

Chris Evans

Chris Evans war bisher bei der BBC als Radiomoderator tätig und moderierte unter anderem das tägliche Live-Magazin “The One Show” und eine Reality-Show auf Channel 4. Der 49-jährige gilt als Auto-Narr und -Sammler und freut sich demnach natürlich auf den neuen Job. “Ich verspreche, dass ich alles tun werden, um das zu respektieren, was bisher geschah – und um die Show nach vorne zu bringen”, sagte Evans. Im folgenden Video sitzen sogar neuer Moderator Chris Evans und Ex-Moderator Jeremy Clarkson zusammen im Auto:

Chris Harris

Er ist bereits ein britische Motorjournalist und Rennfahrer. Neben Autor von Artikeln für Magazine Evo und Autocar war er bereits Moderator des Youtube-Kanals “Drive“. Unter anderem hat er auch einen eigenen Youtube-Kanal: Chris Harris on Cars.

Sabine Schmitz

Die deutsche Rennfahrerin und Fernsehmoderation kennt man bereits aus etlichen Gastauftritten bei TopGear und als Moderatorin neben Tim Schrick der deutschen Sendung “D Motor” die auf DMAX lief. Sabine Schmitz hat schon viel Nürburgring/Nordschleifen Erfahrung, alleine dadurch das Sie bis 2010 das Ringtaxi (BMW M5 bis 2010) auf der Nordschleife gefahren ist und dort insgesamt ca. 20.000 Runden zurücklegte (ca. 1200 pro Jahr). Seit 2010 ist Sie dort in ihrem eigenen “Speedbee Racetaxi” unterwegs, ein Porsche GT3 RS. Nürburgring Van Challenge:

Matt LeBlanc

Den Schauspieler kennt man bereits aus früheren Serien wie Friends wo LeBlanc ca. 10 Jahre seit 1994 mitspielte und der Fernsehserie Joey. Der US-Schauspieler Matt rockte bereits TopGear als schnellster “Star in a Reasonably Priced Car”:

Eddie Jordan

Er ist ein irischer Automobilrennfahrer und Motorsportmanager und Formel-1 Teambesitzer. Der von Jordan gegründete Rennstall “Jordan Grand Prix” nahm zwischen 1991 und 2005 an 250 Grand-Prix-Rennen zur Formel-1-Weltmeisterschaft teil. Dabei traten auch namhafte Fahrer wie Michael und Ralf Schumacher und Rubens Barrichello teil.

Rory Reid

Der letzte im Bunde ist Autojournalist Rory Reid, der per Videoeinsendung gecastet wurde. Klingt fade? Im Gegenteil. Der selbsterklärte Junge aus Süd-London hat ein großes Vorbild, Clarkson selbst. Und wie der geistige Ziehvater hat Reid eigene Meinungen und wenig Hemmungen diese zu äußern.

Es gibt bereits auf Youtube etliche Videos von den neuen TopGearModeratoren, hier für euch in einer Playlist zusammengefasst:

Avatar
Timo

25 Jahre, angestellter Fachinformatiker. Von klein auf begeistert an Motoren, Technik und Informationstechnik. Mit dem eigenen Auto folgte dann die Freude an der Autopflege.