TopGear USA

TopGear USA vor dem aus?

Das „echte“ (britische) TopGear hat mit der Neuauflage und dem Streit zwischen Matt LeBlanc und Chris Evans seine ganz eigenen Probleme. Doch auch der Serien-Ableger aus Amerika bereitet den Anhängern derzeit Bauchschmerzen, denn dieser steht vor dem vorläufigen Aus.

TopGear USA wird eingestellt

Das Ende  teilte einer der Moderatoren: Rutledge Wood, bereits am 27.06. auf seinem Instagram-Account mit. Demnach sieht er in Aus von TopGear USA nicht das Ende, sondern nur das Ende beim History Channel. Da dieser eine programmatische Neuausrichtung versucht.

Die letzte Folge von Top Gear USA wurde bereits ausgestrahlt. In der finalen Folge flogen Wood und sein Team nach Cuba um dort einige US-amerikanische Oldtimer aus den 50ern auszufahren. Die Kollegen Wood, Adam Ferrara und und Tanner Foust planen nach dem Serien-Aus weiterhin gemeinsam an Ideen und Plänen zu arbeiten und Top Gear USA bei einem anderen Sender unterzubringen. Man sei über die Jahre gute Freunde geworden und werde auch in Zukunft der Leidenschaft Auto treu bleiben.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner