Krautdub

[Motorsport] DTM: Verlässt Edoardo Mortara Audi zur nächsten Saison?

Audipilot Edoardo Mortara

© DTM.com

Trotz der derzeitigen Zweitplatzierung in der Fahrerwertung, ist der Italo-Schweizer und Audi-Pilot Eduardo Mortara laut Medienberichten zufolge mit seiner Situation bei den Ingolstädtern unzufrieden.

Eduardo Mortara wechsel zu Mercedes?

Wie „Motorsport Aktuell“ und die BILD berichteten, könnte der 27-Jährige in der kommenden Saison von Audi zu Mercedes wechseln. Bisher gab es keine derartige Bestätigung aller drei Parteien, aber auch keine Verneinung.

„Wir äußern uns zu unserem Fahrerkader erst, wenn der für die kommende Saison komplett aufgestellt ist“, heißt es aus der Presseabteilung von Mercedes.

Audi äußerte sich bereits vor dem Rennwochenende in Moskau ähnlich: „Gerüchte und Spekulationen zum Audi-Fahrerkader kommentieren wir grundsätzlich nicht. Das Audi-Motorsportprogramm sowie die dafür eingesetzten Werksfahrer werden wie immer erst nach Abschluss der laufenden Saison bekannt gegeben. Vier Rennen vor Schluss liegt der Fokus zu 100 Prozent auf der laufenden Meisterschaft und den noch zu gewinnenden Titeln.“

Auch in der neuen TV-Sendung Boxenfunk auf Sport1 gab es zum Thema “Markenwechsel von Mortara zu Mercedes” sowohl von BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt, als auch Mercedes Motorsport Direktor Ulrich Fritz keine klare Antwort.

Ich persönlich denke dass ein Wechsel bereits beschlossen ist, allerdings erst nach den letzten zwei Rennen an diesem Wochenende am Hockenheimring bekannt gegeben wird.

Mögliche Gründe für einen Wechsel

Zu einem Markenwechsel könnte Mortara Beispielsweise eine Aktion seitens Audi bewegen wie sie in Moskau stattfand. Dort musste er seinem Markenkollegen Jamie Green den Vortritt lassen, da dieser zum damaligen Zeitpunkt in der Fahrerwertung auf dem 2. Platz stand, obwohl für Mortara auch zu diesem Zeitpunkt noch eine Titelchance bestand. Denn nicht umsonst ist er derjenige, der derzeit auf Platz 2 hinter Marco Wittmann steht. Ein Markenwechsel seitens eines Fahrer gibt es in der DTM selten. Ein solcher Wechsel erfolgte zuletzt von Bruno Spengler von Mercedes zu BMW. Allerdings war das zur Saison 2012, in der der Bayrische Hersteller BMW wieder zurück in die DTM fand.

Verwandte Artikel

Hinterlasse ein Kommentar

Durch die Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Hinterlasse eine Rezension

Diese Website nutzt Cookies, um deine Erfahrung zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr dazu