Krautdub

Was passiert, wenn 200.000 KM lang kein Öl gewechselt wird?

Jeder Benziner oder Diesel muss regelmäßig zum Ölwechsel, das weiß (hoffentlich) jeder Autofahrer. Die Automobilhersteller schreiben dies vor, um neben dem Erhalt der Garantie den Motor so lange wie möglich am leben zu halten.

Was passieren kann wenn man einen Ölwechsel auf die lange Bank schiebt und diesen bis zu einem reparablen Schaden oder gar bis zum bitteren Ende hinauszögert, seht ihr in den folgenden Videos:

Das Auto aus dem Video hat über drei Jahre ca. 216.000 km (135.000 Meilen) gelaufen und es wurde in dem gesamten Zeitraum kein Ölwechsel durchgeführt:

Verwandte Artikel

Hinterlasse ein Kommentar

Durch die Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Hinterlasse eine Rezension

Diese Website nutzt Cookies, um deine Erfahrung zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr dazu