Der kürzlich vorgestellte BMW M550i xDrive (G30) schafft im Vergleich zum derzeitigen BMW M5 (F10) den Spurt von 0-100 km/h schneller. Dank seines Allradsystems kann er den derzeitigen Platzhirsch der 5er Reihe, den M5 schlagen. Der M550i benötigt nur 4.0 Sekunden und der derzeitige BMW M5 mit Heckantrieb in 4.3 Sekunden. Neben dem Allradsystem ist der M550i auch stolze 100 KG leichter. Bestückt ist der M550i mit einem 4.4-Liter V8-Biturbo mit 462 PS und bereits ab 1.800 u/Min liegen stolze 650 NM an.

(Klicken für Bildergalerie oder nach rechts swipen für mehr Bilder)

Das für alle Motorisierungen erhältliche M Sportpaket wird lediglich leicht abgewandelt und um einige Akzente wie die silbernen Außenspiegel ergänzt, hinzu kommen die trapezförmigen Endrohr für die Abgasanlage, bereits bekannt aus dem bisherigen M550i. Marktstart feiert der BMW M550i xDrive im März 2017

0

Timo

25 Jahre, angestellter Fachinformatiker. Von klein auf begeistert an Motoren, Technik und Informationstechnik. Mit dem eigenen Auto folgte dann die Freude an der Autopflege.