Krautdub

[Apps] Bußgeld ’17

Bußgeld 2017Bei der oben genannten App handelt es sich um einen Bußgeldrechner bzw. eine App, welche sich mit den Bußgeldern befasst die im Straßenverkehr auftreten können.

Bußgeld ’17

  • Geschwindigkeit

Bußgeldrechner für Geschwindigkeitsüberschreitungen. Ob Außerorts oder in geschlossenen Ortschaften und mit oder ohne Toleranzabzug, kann hier das Bußgeld nach dem aktuellen Bußgeldkatalog berechnet werden, um sich auf eine eventuelle Zahlung und/oder gar Strafpunkte beim Kraftfahrtbundesamt in Flensburg vorzubereiten.

  • Abstand

Mit Eingabe des Abstands in Metern und der Geschwindigkeit in km/h können die Folgen bei zu wenig Abstand zum vorausfahrenden Auto berechnet werden. Ob mit Bußgeld oder sogar Punkten zu rechnen ist, wird direkt mit dem möglichen Fahrverbot angezeigt.

  • Alkohol

Bei der Funktion Alkohol kann errechnet werden, ab wieviel Promille im Blut mit einer Strafe zu rechnen ist. Relevant für das Bußgeld sind auch bereits vorhanden Eintragungen, wenn die Strafe bereits zuvor erteilt wurde.

  • Ampel

Der Rotlichtverstoß bei überfahren einer roten Ampel, kann anhand der Zeit der leuchtenden roten Ampel in Verbindung mit dem Angabe des Tatbestands errechnet werden. Beim Tatbestand handelt es sich um eine Missachtung, Gefährdung oder Sachbeschädigung. Eine Missachtung tritt auf, wenn die Rote Ampel überfahren wird und stumpf drüber gebrettert wird. Die Gefährdung äußert sich dann, wenn ein weiteres KFZ bereits aus einer anderen Richtung die Straße überfahren möchte und somit daran gehindert wird. Die letzte Auswahl Sachbeschädigung dürfte sich durch bereits selbst erklären und tritt bei Beispielsweise einem Unfall auf.

  • Weitere Verstöße

Die weiteren Verstößen sind untergliedert in PKW, LKW und Fahrrad. Hier stehen folgende Arten eines Verstoßes zur Auswahl:

Abbiegen & Wenden, Abblendlicht, Abstandsverstöße Alkohol und MPU, Autobahn & Kraftfahrtstraße, Bahnübergang, Baustelle (Gefahrenstelle), Drogen, Fahrzeugpapiere, Führerschein, Halten & Parken, Geschwindigkeitsüberschreitung, Gründer Pfeil, Gurtpflicht & Sicherheit, Handy, KFZ-Zulassung, Nummernschild, Probezeit, Rechtsfahrgebot, Reifen, Rote Ampel, Stoppschild, Straßenverkehr und -benutzung, Tiere, Tunnel, TÜV & Hauptuntersuchung, Unfall & Fahrerflucht, Überholen, Überladung & Ladungssicherung, Verkehrskontrolle & Polizei, Verkehrzeichen, Verstöße im Winter, Vorfahrt, Warnwestenpflicht und Zebrastreifen.

  • Punktereform

Ein kleiner Überblick über die seit 1.5.2014 gültige Punktereform.

  • Lohnt sich ein Einspruch?
  1. Im ersten Schritt wird die Art des Verstoßes ausgewählt
  2. Drohender Fahrverbot (Ja, Nein, Unsicher)
  3. Bereits Post erhalten (Ja, Nein, Unsicher)
  4. Im letzten Schritt wird erfragt, ob eine Rechtsschutzversicherung vorhanden ist, um nachfolgend die Kontaktdaten für die kostenlose Prüfung anzugeben

Fazit

Die App dürfte alle Arten von Bußgeldern abdecken und bietet im Falle eines Verstoßes in jedem Fall bereits eine ungefähre Abschätzung möglicher Konsequenzen. Somit ist die App Bußgeld ’17 eine sehr hilfreiche Beratung bei einem aufgetretenen Verstoß, der jedem Autofahrer im Laufe der Zeit mal begegnen wird.

Bußgeldrechner
Bußgeldrechner
Entwickler: Bußgeldkatalog
Preis: Kostenlos

(Klicken für Bildergalerie oder swipen für mehr Bilder)

Verwandte Artikel

Hinterlasse ein Kommentar

Durch die Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Diese Website nutzt Cookies, um deine Erfahrung zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr dazu