Krautdub

40 Jahre BMW Art Car – BMW M6 GT3

Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums der BMW Art Car Serie, wurde zwei international renommierten Künstler von einer Expertenjury nahmhafter Museumsdirektoren und Kuratoren nominiert, jeweils ein Fahrzeug zu gestalten: die Chinesin Cao Fei (*1978) und der Amerikaner John Baldessari (*1931) – jeweils jüngste Künstlerin und ältester Künstler der Art Car Collection. Beide Künstler werden im nächsten Jahr einen BMW M6 GT3 gestalten, der 2017 museal präsentiert wird und sich ebenfalls auf der Rennstrecke bewähren muss. „Zum 40. Geburtstag der BMW Art Car Collection ist es an der Zeit, in die Zukunft zu schauen. Die Sammlung ist das Aushängeschild des kulturellen Engagements der BMW Group – die Fahrzeuge stehen für die Kombination von neuester Technologie mit inspirierender Kunst. Wir sind sehr stolz, sie so namhaft weiter zu führen“, sagte Ian Robertson bei der Verkündigung im Solomon R. Guggenheim Museum in New York.

(Klicken für Bildergalerie oder nach rechts swipen für mehr Bilder)

Cao Fei: „Es ist mir eine große Freude, in die großartige Riege der BMW Art Car Künstler aufgenommen zu werden. Beschleunigung ist ein Konzept, das mich an meinen Wunsch nach Schnelligkeit zu meiner Zeit als Läuferin bei den Jungen Pionieren erinnert. Es ist tief mit den miteinander verwobenen heutigen Beziehungen zwischen Geschwindigkeit, Energie und meinem Land selber verbunden.“

John Baldessari: „Ich fühle mich geehrt, von vielen meiner hochgeschätzten Wegbegleiter als BMW Art Car Künstler vorgeschlagen worden zu sein. Kunst außerhalb von Museen zu schaffen, ist mir sehr wichtig und sollte allen Künstlern ein Ziel sein. Dies wird ganz sicher mein bislang schnellstes Kunstwerk.“

Das Statement der Jury zur Nominierung: „Wir sind davon überzeugt, dass die nominierten Künstler mit ihren jeweils unverwechselbaren Ansätzen neue und einzigartige Facetten in die bestehende BMW Art Car Sammlung einbringen werden. Cao Fei ist eine der vielversprechendsten und kühnsten chinesischen Künstlerinnen ihrer Generation. Bei ihrer Arbeit am 18. Art Car sind wir besonders gespannt darauf, wie sie das Fahrzeug zu einem phantasievollen Teil ihrer Parallelwelt werden lässt. John Baldessari ist Vorreiter und Pate einer ganzen Kunstszene in LA. Als „serieller Erfinder“ versetzt er uns immer wieder in Staunen und wir erwarten mit großer Spannung die Überraschung, die das 19. Art Car sicher sein wird.”

Die BMW Art Car Collection

Seit 1975 haben Künstler aus aller Welt, Art Cars auf Basis von aktuellen BMW Automobilen gestaltet. Die Sammlung entstand, als der französische Rennfahrer und Kunstliebhaber Hervé Poulain im Schulterschluss mit dem damaligen BMW Motorsportchef Jochen Neerpasch seinen Künstlerfreund Alexander Calder bat, ein Automobil zu gestalten. Das Ergebnis war ein BMW 3.0 CSL, der im Jahr 1975 das 24-Stunden-Rennen von Le Mans bestritt und dort zum Publikumsliebling wurde. Dies war die Geburtsstunde der BMW Art Car Collection. Mit dem Fahrzeug von Jeff Koons wurde 2010 der jüngste Beitrag zur Serie im Centre Pompidou in Paris vorgestellt. Die BMW Art Cars werden nicht nur in ihrer Heimat, dem BMW Museum in München, gezeigt, sondern sind im Rahmen internationaler Ausstellungen und Museumsauftritten mit Stationen in Asien, Europa und Amerika unterwegs. 2014 erschien die erste umfassende Publikation zur Serie.

Die BMW Art Car Collection mit Auto-Künstler Zuordnung findet ihr hier: http://bmwartcars.tumblr.com/

Verwandte Artikel

Hinterlasse ein Kommentar

Durch die Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Diese Website nutzt Cookies, um deine Erfahrung zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr dazu