Wie wir bereits im Post Erlkönig: BMW M2 //F87 über den Nachfolger des BMW 1er Coupé berichtet haben, wird das BMW M2 Coupé noch in diesem Jahr erscheinen. Jedoch schon früher als gedacht, denn über den VIN-Decoder (Vehicle Identification Number) sind weitere Details zum Vorschein gekommen:

( (c) Bimmertoday.de)

 

Offenbar ist das Vorserien-Exemplar im Werk in Leipzig schon am 18.09.2015 produziert worden. Dieser ist in der Farbe Long Beach Blue lackiert, die bisher nur von den M-Varianten des X5 und X6 und des kürzlich vorgestellten BMW X4 M40i bekannt ist. Das M2 Coupé kommt als Hecktriebler mit einem manuellen Getriebe und steht ab Werk auf 19 Zoll großen Leichmetallrädern “Doppelspeiche 437 M” (die Felgen vom M3 //F80) und der BMW-typischen Mischbereifung.

bmw-m2-long-blue-beach-color4-750x562

( (c)Bmwblog.com)

Die Liste der Sonderaustattungen ist bekanntlich lang

Auf der Liste der Sonderaustattungen ist unter anderem das M-Driver’s Package zu finden, das in Europa mit einer Erhöhung der VMax auf 275 km/h dient. Außerdem sind zahlreiche weitere Austattungen hinzubuchbar, vom Navigationssystem Professional bis hin zur Lenkradheizung.

Der Nachfolger des 1er M Coupé soll in Sachen Fahrspaß ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis bieten und hat zudem zahlreiche Komponenten von den großen Brüdern M3 und M4 an Board.

Zum Schluss noch ein kurzes Soundfile zum kommenden Audi RS3 Rivalen:

Avatar
Timo

25 Jahre, angestellter Fachinformatiker. Von klein auf begeistert an Motoren, Technik und Informationstechnik. Mit dem eigenen Auto folgte dann die Freude an der Autopflege.