Ab Werk wird dem BMW M4 erst bei 250 km/h der elektronische Riegel vorgeschoben. Aber wer sich das 2450€ teure M Driver’s Package gönnt, bekommt nicht nur ein Fahrertraining auf der Rennstrecke sondern bei den Modellen M3 und M4 auch eine Vmax Anhebung auf 280 km/h. Wer das nötige Kleingeld dazu hat, bei dem endet der Tacho dann bei 291 km/h wie im folgenden Video zu erkennen ist. Noch schneller dürfen übrigens die Kunden von BMW M5 und M6 fahren: Das M Driver’s Package sorgt hier für eine Anhebung auf eine Vmax von 305 km/h.

Avatar
Timo

Von klein auf begeistert an Motoren, Technik und Informationstechnik. Mit dem eigenen Auto folgte dann die Freude an der Autopflege und dem Motorsport.