Krautdub

Tesla versucht sich im SUV-Segment – Tesla Model X

Das neue Modell von Tesla ist einzigartig. Nicht nur weil es als SUV sieben Sitzplätze bietet oder nach oben öffnende Flügeltüren wie der Mercedes SLS AMG hat, sondern weil es der allererste nur von Strom betriebene SUV auf dem Markt ist. Die ersten sechs Modelle des “Model X” wurden in der Nacht auf Mittwoch in der Tesla-Fabrik im kalifornischen Fremont von Firmenchef Elon Musk an die ersten Kunden übergeben.

(Klicken für Bildergalerie oder nach Rechts swipen für mehr Bilder)

Das Model X ist in zwei Varianten erhältlich, diese unterscheiden sich in folgendem:

P90D

  • Beschleunigung: 3.8 Sekunden auf 100 km/h (3.2 Sekunden beim Ludicrous Speed Upgrade)
  • Reichweite: 402 Kilometer
  • Frontmotor: 262 PS
  • Heckmotor: 509 PS
  • Höchstgeschwindigkeit: Ca. 250 km/h

P90

  • Beschleunigung: 4.8 Sekunden auf 100 km/h
  • Reichweite: 413 Kilometer
  • Frontmotor: 262 PS
  • Heckmotor: 262 PS
  • Höchstgeschwindigkeit: Ca. 250 km/h

Der Geländewagen hat sieben Sitze in drei Reihen und nach oben öffnende Flügeltüren. Wie alle momentan auf dem Markt verfügbaren Elektrofahrzeugen, ist auch des neue Model X kein Schnapper. Denn in der Spitzenvariante kostet es bis zu 142.000 Dollar (rund 126.000 Euro). Das interessanteste bei Elektroautos ist ja momentan noch die Reichweite, diese soll bei einer Akkuladung ca. 400 Kilometer betragen.

Der Verkaufsbeginn des Model X hatte sich über Jahre immer wieder verzögert. Bereits im Februar 2012 waren die ersten Bestellungen für das Modell bei Tesla eingegangen.

Optisch und auch Leistungstechnisch lehnt sich das neue Model sehr an die Tesla Limousine “Model S” an. Mehr zu diesem Modell findet ihr hier: Teslamotors.com/modelx.

 

Verwandte Artikel

Hinterlasse ein Kommentar

Durch die Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Diese Website nutzt Cookies, um deine Erfahrung zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr dazu