Porsche 911 GT3 Soundbar in Endtopf Optik

200 Watt, Bluetooth 3.0 Schnittstelle, 2.1 Virtual Surround System. Sowas interessiert Auto-Nerds meist nur wenn es im technischen Datenblatt eines Autos steht. Das folgende “Spielzeug” ist zwar nicht in einem Auto verbaut, könnte aber trotzdem interessant sein. Die Porsche-Tochter “Porsche Design” bringt eine Bluetooth-Soundbar auf den Markt, die aus einem Original-Endschalldämpfer des Porsche GT3 besteht.

Das stylische Gadget hat die Maße 74 x 28 x 32 Zentimeter und wiegt stramme 19 Kilogramm. Mit Bluetooth kann die Musik von Smartphones, Tablets oder anderen Geräten kabellos gespielt werden. Dabei funktioniert der Endschalldämpfer umgekehrt als Resonanzkörper.

Wie auch die Fahrzeugmodelle von Porsche wie 911, Cayenne, Panamera und co. kostet das gute Stück ein bisschen mehr. Für 2.900 Euro passt der Lautsprecher besser in das Budget von Menschen, die bereits einen 911-Auspuff artgerecht nutzen. Ab März werden die ersten Exemplare ausgeliefert. Mehr dazu findet ihr auf der Porsche-Design Webseite.

0

Timo

24 Jahre, angestellter Fachinformatiker. Von klein auf begeistert an Motoren, Technik und Informationstechnik. Mit dem eigenen Auto folgte dann die Freude an der Autopflege.