R3 Wheels Ferrari

Ahaha, was ein geiles Ding zum Wochenstart. Der italienische YouTuber Marchettino hat sich von seinem Kumpel einen schnieken Ferrari ausgeliehen und wollte auf der Straße mal ein wenig Gas geben. Leider kommt er nicht sehr weit und beschädigt schon kurz nach dem Start das Fahrzeug.

Der Auslöser? Anscheinend war die Motorhaube nicht ganz eingerastet, weshalb es diese beim Beschleunigen schön gegen die Windschutzscheibe schlug. Diese konnte von da an mit Rissen glänzen und auch die Motorhaube hat ihr Fett bzw. ihren Lack wegbekommen. Dennoch ist mein persönliches Highlight die Reaktion des Besitzers, der übrigens ein Deutscher ist. Wie dieser mit der Situation umgeht, erfahrt ihr im folgenden Video.

Avatar
Manuel Raab-Faber

websitefacebooktwitterinstagram

Baujahr 92, Blogger und Student. Herz gebührt der Welt der Technik und Gadgets. Wagt sich bei krautdub in neue Gefilde.