Krautdub

[Fundstück/Offtopic] Nissan GT-R als Familienkutsche

Der Traum eines manchen Familienvaters – ein Nissan GT-R als Pampersbomber. Eine solche Attrappe wurde in Portugal gesichtet und steht nun zum Verkauf.

Natürlich ist es kein Originaler GT-R, denn solch ein Modell ist bisher nie auf dem Fertigungsband von Nissan produziert worden.  Vorne hui, hinten pfui – der Verkäufer verpasste seinem Nissan Stagea Kombi (gebaut von 2001 bis 2007) sowohl die komplette Front als auch die Felgen und die Heckschürze inklusive Endrohre des bis zu 550 PS starken Allrad-Coupés. Unter der Haube dieses Kombis arbeitet nicht der 3,8-Liter-Biturbo V6 sondern lediglich ein 2,5-Liter-Turbo Motor, der es auf 400 PS bringt – und auf einen Allradantrieb muss er leider auch verzichten. Kostenpunkt für den Pseudo-Power-Kombi mit 150.000 Kilometern auf der Uhr: 30.000 Euro (ohne Steuern).

Verwandte Artikel

Hinterlasse ein Kommentar

Durch die Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Diese Website nutzt Cookies, um deine Erfahrung zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr dazu