Auf der Consumer electronics Show 2015 (kurz CES), stellt BMW den vollautomatisierten “Remote Valet Parking Assistant” am BMW i3 vor. Mit Hilfe der Laserscanner und einem digitalen Lageplan des Parkhauses kann der i3 selbstständig durch das Parkhaus navigieren und findet einen freien Parkplatz. Dabei erkennt das System anhand der Laserscanner nicht nur die baulichen Gegebenheiten, sondern auch Hindernisse die unerwartet auftreten (wie z.B. einen Fußgänger).

“Hol mich ab”

Des Weiteren kann der Fahrer auch mit seiner Smartwatch seinen i3 zum Parkhauseingang rufen. Dieser fährt dann vollautomatisch zum Eingang und holt dort seinen Fahrer ab.

Eine weitere Funktionalität bietet das System mit einem Nothalteassistenten. Dieser fährt den den i3 vollautomatisch an den Fahrbahnrand und informiert den Notruf, wenn der Fahrer als Beispiel einen Herzinfarkt hat.

Avatar
Timo

25 Jahre, angestellter Fachinformatiker. Von klein auf begeistert an Motoren, Technik und Informationstechnik. Mit dem eigenen Auto folgte dann die Freude an der Autopflege.