Die Kollegen von Bimmertoday haben aus den USA mehrere Bilder von einem BMW M4 Individual in Feuerorange zugeschickt bekommen. Diese Farbe ist bereits vom M3 E92 GTS bekannt und sorgt bei einem Händler in den USA für Aufmerksamkeit.

Der BMW Händler hat den BMW M4 als “Limerock Special Edition” bezeichnet und soll damit Erinnerungen an die M3 Limerock Edition von 2012 wecken.

BMW M4 F in Feuerorange

BMW M3/M4 GTS

Ein Sondermodell wie der GTS, den es bei der Generation E92 gab, ist noch nicht offiziell von BMW angekündigt, jedoch wurde ein M4 GTS bereits auf dem Ring gesichtet. Mehr dazu findet Ihr in diesem Beitrag BMW M4 GTS – Erlkönig auf dem Nürburgring gesichtet.

Meiner Meinung nach steht dem M4 Coupe diese exotische Farbe sehr gut. Technisch scheint es bei diesem Feuerorangenem Modell beim US-Händler keine Änderungen zu geben, es bleibt also beim 431 PS starken Biturbo-Sechszylinder unter der Haube. Auch die Fahrleistungen bleiben folglich unverändert: Von 0 auf 100 geht es je nach Getriebe in 4,1 bis 4,3 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit wird bei 250 km/h elektronisch begrenzt – nur mit dem optionalen M Driver’s Package sind 280 km/h möglich.

(Quelle)

Avatar
Timo

Von klein auf begeistert an Motoren, Technik und Informationstechnik. Mit dem eigenen Auto folgte dann die Freude an der Autopflege und dem Motorsport.