SB-Waschanlage - BMW mit Schaumteppich

Viele Menschen fragen sich, ob sie überhaupt den eigenen Wagen auf dem eigenen Grundstück oder auf der Straße waschen dürfen. Haben Sie ein Recht darauf oder gibt es Gesetze, die dies verbieten?

Verbote richten sich nach Ortschaften

In Deutschland ist es so, dass es nicht überall verboten ist. Es sieht eher so aus, dass es von Kommune, Stadt und Kreis durchaus anders ist. Am besten geht man auf die Webseite der Stadt und schaut dort unter Wasserversorgung und den Anschluss an der öffentlichen Wasserversorgungsanlage der Gemeinde oder Stadt. Wenn man dann keinen Paragraphen zum Auto waschen findet, sieht es schon einmal gut aus.

Zuständige/n Kommune, Stadt oder Landkreis kontaktieren

Schreibt man die Stadt einfach an, wird man eine korrekte Antwort dazu bekommen, ob man nun das Auto zu Hause waschen darf oder auch nicht. Die Stadt muss natürlich an die Umwelt denken und gerade das Wasserhaushaltsgesetz steht dafür, dass das Grundwasser nicht verunreinigt werden darf. Gibt es hingegen eine Mischkanalisation, sieht selbst die Stadt kein großes Problem darin, dass Auto auf dem eigenen Grundstück gewaschen wird.
Ist das Autowaschen hingegen verboten, macht man sich strafbar und im schlimmsten Falle kann dies mit einem Bußgeldern geahndet werden.

Youtube 83METOO über das Autowaschen auf dem eigenen Grundstück

0

Timo

25 Jahre, angestellter Fachinformatiker. Von klein auf begeistert an Motoren, Technik und Informationstechnik. Mit dem eigenen Auto folgte dann die Freude an der Autopflege.