Krautdub

[Autopflege #2] Grundlagen Autowäsche – Autowäsche auf dem Grundstück

Mit Sicherheit jeder stellt sich jeder Autopflege-Enthusiast von Zeit zu Zeit die Frage, ob die Autowäsche auf dem eigenen Grundstück erlaubt ist.

Von Ort zu Ort unterschiedlich

Habt ihr das Recht dazu oder gibt es Gesetze, die die Autowäsche auf dem heimischen Grundstück verbieten? Zwar ist das Waschen nicht überall verboten, jedoch ist es bei jeder Kommune, Stadt und/oder Kreis unterschiedlich. Im besten Falle berät man sich hierzu auf der jeweiligen Webseite und sieht im Bereich der Wasserversorgung und dem Anschluss an die öffentliche Wasserversorgungsanlage nach.

Wenn hierbei kein entsprechender Paragraph zur Autowäsche aufzufinden ist, ist dies schon einmal von Vorteil. Im besten Falle schreibt man allerdings die Stadt an, um einen Nachweis hierzu vorliegen zu haben.

Natürlich wird hierbei bestrebt ein Auge auf die Umwelt zu werfen und das Grundwasser darf nicht verunreinigt werden. Gibt es allerdings eine Mischkanalisation, sieht selbst die Stadt hier meist kein großes Problem bei.

Bußgelder?

Ist eine Autowäsche aber ausdrücklich verboten, muss jedem hier bewusst sein. Insofern man trotz alledem eine Wäsche auf dem eigenen Grundstück durchführt, macht man sich im schlimmsten Falle sogar strafbar und es kann mit Bußgeldern geahndet werden.

Alle oben beschrieben Infos findet ihr nachfolgend noch einmal im Video vom Youtuber 83metoo:

Verwandte Artikel

Hinterlasse ein Kommentar

Durch die Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Diese Website nutzt Cookies, um deine Erfahrung zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr dazu